Die vielen Kabel von ReMoD müssen stets gut und genau am Körper sitzen, denn ohne genaue Messwerte aus den Sensoren hilft auch die simpelste Version von ReMoD nicht. Die Kabel an der Haut zu befestigen, so wie wir es noch ganz am Anfang gemacht hatten, ist eine Sisyphos Arbeit und die Kabel verrutschen ständig. Doch mit diesem Trägersystem geht das Anlegen leicht und die Kabel liegen stets in der richtigen Position. Und allzu schlecht sieht es auch nicht aus :) 

anziehen-4 (1)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *