14.06.2017 – Gefördert durch “Horizon 2020”!

Wir von ReMoD haben wunderbare Neuigkeiten! Das Programm Horizon 2020 der europäischen Union hat unsere Idee in der ersten Stufe ausgezeichnet! Noch besser: unser Projekt wurde im Bereich Gesundheit zum zweitbesten Projekt gewählt!   Das Programm Horizon 2020 ist als Rahmenprogramm für Forschung und Innovation das “ Hauptinstrument der Europäischen Union zur Förderung von Wissenschaft, technologischer Entwicklung und […]

10.06.2017 – Eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne

Liebe Unterstützer und Interesseten unserer Crowdfunding Kampagne vom letzten Winter, wir von ReMoD wollten uns bei Ihnen allen für Ihre wunderbare Unterstützung bedanken. In unserer Crowdfundung Kampagne, die vom 16. November bis zum 6. Januar lief, sind insgesamt 7335 € und noch etwas mehr an Spendengeldern aus aller welt zusammengekommen. Insgesamt haben 57 Menschen unsere […]

09.11.2016 Das Mutter-Tochter-Unternehmen

www.medizintechnologie.de von Ulrich Kraft Ein gutes Gespann: Dindia (li.) und Anna Gutmann sind Mutter und Tochter und haben zusammen ein Unternehmen gegründet.Quelle: VDI TZ/Inken Sarah Mischke Veröffentlicht am09.11.2016 Ohne technische Vorkenntnisse baut Künstlerin Anna Gutmann ein Gerät, das ihre halbseitig gelähmte Tochter Dindia vor einem Leben im Rollstuhl bewahrt. Damit auch andere Betroffene von der […]

17.09.2016 HU Berlin – Bachelorarbeit

Humboldt-Universität zu Berlin Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät Institut für Rehabilitationswissenschaften   Saskia Holodynski veröffentlicht Bachelorarbeit ReMoD – Ein Biofeedback gestütztes Gangtraining zur Rehabilitation von Hemiparesepatienten Theoretische Verortung und praktische Aufbereitung der Trainingseinheiten Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem ReMoD-Konzept, einem biofeedback-gestützten Gangtraining zur Rehabilitation von Menschen mit einer Hemiparese. Dabei bedeutet ReMoD: Remember […]