Dr. Borgmann: Wurde mit dem ReMoD-Gerät ein neuer Weg zur Behandlung der Vestibularisparoxysmie bzw MVKS gefunden ?

Als ursprüngliche Ursache für meine Gleichgewichtsstörungen wurde der Ausfall des Vestibular-Organs nach dreiwöchiger Anwendung von Gentamicin angesehen. Das Antibiotikum Gentamycin schädigt die Fimmerhärchen, das Sinnesepithel in den Bogengängen. Ich konnte nach meiner Herzoperation nicht mehr Stehen und nur mit einem Rollator wenige Schritte laufen. Beim Mitfahren im m Auto schloss ich die Augen. Durch intensive […]

18.02.18 Die Entwicklungsarbeiten für unseren marktreifen Prototypen ReMoD V5.0 sind abgeschlossen!

Mit den Geldern und der Unterstützung aus ‘’Die Höhle der Löwen’’ haben wir uns als erstes damit beschäftigt, das Gerät ReMoD nach unseren genauen Vorstellungen fertig zu entwickeln. Wir wollten, dass das neue ReMoD V5.0 so vielseitig wie möglich angewendet werden kann, da auch jedes Krankheitsbild sehr viele Gesichter hat. Endlich sind die Entwicklungen abgeschlossen […]

01.2018 Das Buch ‘’Gehtraining für Hemiparesepatienten: Angewandte Biomechanik‘’ ist erhältlich!

Unser Buch ‘’Gehtraining für Hemiparesepatienten: Angewandte Biomechanik‘’ ist endlich erhältlich! Mit diesem Buch erhalten Sie einen umfassenden Überblick über das Thema Hemiparese und können die von ReMoD entwickelten Übungen nun auch selbst ausprobieren. Das Buch ist in drei Kapitel eingeteilt: Im ersten Teil gibt unsere Rehabilitationswissenschaftlerin Saskia Holodynski einen Überblick über den Stand der Forschung […]