Universitätsklinik Virgen Macarena, Sevilla, Spanien

In der Forschungsabteilung für Neurorehabilitation der Universitätsklinik Virgen Macarena, Sevilla (Spanien), werden unter der Leitung von Anja Hochsprung Patienten mit verschiedenen Krankheitsbildern in den Gebrauch des Hilfsmittel ReMoD V5 eingeführt. In einer ersten Studie wird die Wirkungsweise dieses Hilfsmittels untersucht. (Das gesamte Bildmaterial in diesem Beitrag stammt von Anja Hochsprung, Sevilla, Spanien.)  Klick hier für […]

Dr. Borgmann: Wurde mit dem ReMoD-Gerät ein neuer Weg zur Versorgung der Vestibularisparoxysmie bzw MVKS gefunden ?

Als ursprüngliche Ursache für meine Gleichgewichtsstörungen wurde der Ausfall des Vestibular-Organs nach dreiwöchiger Anwendung von Gentamicin angesehen. Das Antibiotikum Gentamycin schädigt die Fimmerhärchen, das Sinnesepithel in den Bogengängen. Ich konnte nach meiner Herzoperation nicht mehr Stehen und nur mit einem Rollator wenige Schritte laufen. Beim Mitfahren im m Auto schloss ich die Augen. Durch intensive […]